Landkreis Boerde

Musikschule Kurt Masur Oschersleben

Klavier

Das Klavier erfreut sich bis zum heutigen Tag großer Beliebtheit. Mit seinen 88 Tasten umfasst es den gesamten Tonraum. Die Klaviatur lädt dazu ein, ein großes Repertoire vom Kinderlied, über Pop bis zu virtuosen klassischen Werken zu interpretieren. Es lässt sich nahezu jedes Stück auf dem Klavier spielen. Die übersichtliche Tastatur ermöglicht ein recht frühes mehrstimmiges Spiel und führt zum ersten Klangerlebnis beim Schüler.

Der Unterricht kann bereits mit 5 Jahren begonnen werden und weist nach oben keine Altersbegrenzung auf. Das Klavier spielt bei der Entwicklung der Musikalität eine besondere Rolle. Die gleichwertige Ausbildung der motorischen Fähigkeiten beider Hände unterstützt den Lernprozess, Melodie und Begleitung voneinander zu differenzieren.

Das Klavier hat von allen Instrumenten die vielfältigsten Einsatzmöglichkeiten. Das solistische Spielen nimmt von Anfang an den größten Raum ein; das gemeinsame Musizieren von vier- bis achthändig an einem oder zwei Klavieren und mit anderen Instrumenten fördert das Hörvermögen und entwickelt die interaktiven Fähigkeiten.

Zum Instrument
Der italienische Instrumentenbauer Bartolomeo Cristoferi entwickelte zu Beginn des 18. Jahrhunderts die erste Hammertechnik für das Klavier. Die Saite wird mit Hilfe eines Hämmerchens angeschlagen, das dann sofort zurückschnellt.Je kräftiger man die Taste anspielt, desto lauter erklingt der Ton. Im Verlaufe seiner Weiterentwicklung bekam das Klavier zwei Pedale, das rechte für das Nachklingen des Tones , das linke zur Verringerung der Klangstärke. Es ist das älteste klassische Instrument, zu dem große Meister die umfangreichste Literatur geschrieben haben.

Heidrun Pfeiffer

 

Klavierunterricht wird an folgenden Standorten angeboten:

 

Schriftzug
9.769 Besucher
86.244 Seitenaufrufe
8,83 Seitenaufrufe/Besucher

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| html| css| Login