Förderverein der Musikschule Kurt Masur Oschersleben e. V.

Musiklehre

Parallel zum Instrumental- und Gesangsunterricht erhält jeder Schüler eine obligatorische Ausbildung im Fach Musiklehre, als Klassenunterricht (mit maximal 15 Schülern) bzw. unterrichtsbegleitend zum Fachunterricht. Es geht um hierbei um das Legen von wichtigen Grundlagen für das weitere Musizieren.

Neben den theoretischen Zusammenhängen der Musik (Notenlesen, Tonleitern, Taktarten Quintenzirkel, etc.) geht es auch um die gezielte Schulung des Gehörs. Die Verknüpfung beider Bereiche ermöglicht dabei eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung. Über Zähl- und Sprechreime, das Singen von Liedern und der Übertragung theoretischer Inhalte auf das eigene Instrument werden abstrakte Zusammenhänge greifbar.

In fortgeschritteneren Musiklehre-Klassen (ab MI) können Unterrichtsinhalte über die Analyse aktueller Chart-Hits näher gebracht werden. Schüler in der Studienvorbereitung bereiten sich über Probeklausuren gezielt auf ein Hochschulstudium vor.

Eike Kullak

nach oben